Immerhin...

HSV spart durch den Nicht-Aufstieg drei Millionen Euro

Die HSV-Profis vor dem Gästeblock in Paderborn – der Kader wird nach dem verpassten Aufstieg ein neues Gesicht erhalten.

Die HSV-Profis vor dem Gästeblock in Paderborn – der Kader wird nach dem verpassten Aufstieg ein neues Gesicht erhalten.

Foto: Imago/Team2

Hoffmann und Wolf hätten Prämie kassiert. Die Kader-Planung des HSV könnte nach einem Treffen am Mittwoch in Schwung kommen.