Primera Division

FC Barcelona schlägt FC Valencia 3:1

dpa
Barcelonas Memphis Depay jubelt über sein Tor zum 2:1.

Barcelonas Memphis Depay jubelt über sein Tor zum 2:1.

Foto: dpa

Barcelona. Der schwach in die Saison gestartete FC Barcelona hat das Heimspiel gegen den FC Valencia 3:1 (2:1) gewonnen.

Durch den Erfolg kletterte Barça in der Tabelle der höchsten spanischen Fußball-Liga auf Platz sieben. Es führt Real Sociedad San Sebastian vor Real Madrid.

Gaya hatte den Gast aus Valencia bereits in der 5. Spielminute mit einem Fernschuss in Führung gebracht. Barcelona kam aber durch den lange verletzten Ansu Fati (13.) und Memphis Depays Foulelfmeter (41.) nach einem Foul an Fati noch vor der Pause zur Führung. Den letzten Treffer erzielte der ehemalige Bayern-Profi Coutinho (85.)

© dpa-infocom, dpa:211017-99-632715/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fußball

( dpa )