Corona-Verdachtsfälle

Manchester United sagt Testspiel ab

dpa
Wegen einer "kleinen Anzahl positiver Corona-Verdachtsfälle" hat Manchester United ein Testspiel abgesagt.

Wegen einer "kleinen Anzahl positiver Corona-Verdachtsfälle" hat Manchester United ein Testspiel abgesagt.

Foto: dpa

Berlin. Der englische Fußball-Rekordmeister Manchester United hat als Vorsichtsmaßnahme das Testspiel gegen Preston North End am 31. Juli abgesagt.

Wie der Premier-League-Club mitteilte, seien bei Routinetests der ersten Mannschaft eine "kleine Anzahl positiver Corona-Verdachtsfälle" identifiziert worden. Die betroffenen Personen wurden isoliert, bis weitere Tests anstehen, hieß es in der Vereinsmitteilung.

Zum jetzigen Zeitpunkt erwarte Manchester keine weiteren "Störungen bei unseren bevorstehenden Spielen, aber wir werden diesbezüglich weiterhin die Protokolle der Premier League befolgen", hieß es.

© dpa-infocom, dpa:210729-99-607385/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fußball

( dpa )