Saisonvorbereitung

Eintracht Frankfurt verliert Test gegen Strasbourg

dpa
Eintracht-Cheftrainer Oliver Glasner (M) sah eine gute erste Halbzeit seiner Mannschaft.

Eintracht-Cheftrainer Oliver Glasner (M) sah eine gute erste Halbzeit seiner Mannschaft.

Foto: dpa

Frankfurt/Main. Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt hat ein Testspiel gegen RC Strasbourg verloren. Der französische Erstligist setzte sich mit 3:2 (1:2) durch.

Für die Eintracht traf in einer spielerisch ansprechenden ersten Halbzeit der Hausherren Ajdin Hrustic doppelt (6./22. Minute). Ludovic Ajorque (20.) und Adrien Thomasson (52.) konnten jeweils ausgleichen, Habib Diallo (82.) besorgte den Siegtreffer der Gäste.

Eintracht-Coach Oliver Glasner musste auf die angeschlagenen Jesper Lindstrøm und Nils Stendera (beide muskuläre Probleme) sowie auf Dejan Joveljic verzichten. Der Serbe wird die Eintracht wahrscheinlich verlassen, denn er war für Vertragsverhandlungen freigestellt. Mögliche Interessenten sollen nach diversen Medienberichten LA Galaxy und die AS Saint-Etienne sein. Der erst vor ein paar Tagen eingetroffene Neuzugang Rafael Borre trainierte individuell.

© dpa-infocom, dpa:210724-99-511769/2

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Fußball

( dpa )