Ehemaliger Nationalspieler

Kevin Volland: Fühle mich in Monaco sehr wohl

dpa
Ist mit AS Monaco in der Ligue 1 auf Rang drei: Kevin Volland (M) feiert ein Tor für die Monegassen.

Ist mit AS Monaco in der Ligue 1 auf Rang drei: Kevin Volland (M) feiert ein Tor für die Monegassen.

Foto: dpa

Berlin. Für Kevin Volland hat eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft keine Priorität mehr in seiner Karriere.

"Das Thema Nationalmannschaft sehe ich mittlerweile entspannt. Mein letztes Länderspiel liegt doch schon länger zurück. Ich versuche, meine Leistung zu bringen und mit dem Team erfolgreich zu sein, viel mehr kann man nicht machen", sagte der 28 Jahre alte Fußball-Profi im Podcast "Eiskalt auf den Punkt - powered by SPORT1". Der frühere Bundesliga-Profi absolvierte zwischen 2014 und 2016 zehn Länderspiele.

Jetzt konzentriert er sich auf seinen Club AS Monaco, zu dem er im vergangenen Jahr wechselte. Unter Ex-Bayern-Coach Niko Kovac ist Volland einer der Leistungsträger. "Ich fühle mich mit der Familie in Monaco sehr wohl. Sportlich läuft es gut. Mit der Sprache ist es noch etwas schwieriger, ich halte mich mit Englisch aber gut über Wasser", sagte Volland. In der französischen Ligue 1 ist Monaco Dritter.

© dpa-infocom, dpa:210416-99-232182/2

( dpa )