Urban Golf Club

René Adler mit Nervenflattern zurück nach Hamburg

Ex-HSV-Torwart René Adler testete die Putt-Anlage am Hafen.

Ex-HSV-Torwart René Adler testete die Putt-Anlage am Hafen.

Foto: Marcelo Hernandez / HA

Der ehemalige HSV-Torhüter kam zur Eröffnung einer neuen Golfanlage im Hafen. Besondere Aktion rund um die Porsche European Open.

Hamburg.  Der erst Putt – zu kurz. Der zweite: knapp vorbei. Spätestens jetzt hatte René Adler der Ehrgeiz gepackt. Und tatsächlich verschwand der nächste Versuch des Hobbygolfers im Loch. „Für mich ist Golf jetzt die Sportart Nummer eins“, sagte Adler, „auch wenn mir noch Konstanz fehlt.“

Der frühere HSV-Torwart ließ es sich am Donnerstag nicht nehmen, bei der Eröffnung des „Porsche Urban Golf Club“ am Hamburger Hafen direkt neben dem Beachclub StrandPauli dabei zu sein. Auf den drei kleinen Putting-Anlagen können Interessierte ab sofort ihr Können testen und Tickets für die Porsche European Open (5.–8. September) auf der Anlage des Golfclubs Green Eagle gewinnen. Während der Turniertage wird das Event im Urban Golf Club auf Bildschirmen übertragen.

Top-Golfer auf dem Spielbudenplatz

Der Urban Golf Club ist eine von zwei Aktivitäten, um das Golfturnier, das zum dritten Mal im Süden Hamburgs stattfindet, nach Hamburg zu tragen. Am Dienstagabend (3. September, ab 20.30 Uhr) werden sich wie in den Vorjahren acht Topspieler auf dem Spielbudenplatz in einem Zielschießen messen.

Um ein breiteres Publikum zu erreichen, bietet der neue Veranstalter, die European Tour, ein umfangreiches Rahmenprogramm auf dem Golfclub-Gelände an. Nach jeder Runde wird die Band Nite Club gegen Abend für Stimmung sorgen. Eine besondere Aktion gibt es am Freitag (6. September), wenn am Abend die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Volksparkstadion auf die Niederlande trifft: Wer im DFB-Trikot oder im Shirt der „Elftal“ kommt, erhält freien Eintritt.

René Adler spielt das ProAM-Turnier

Auch die letzten Plätze des Starterfelds füllen sich. So gab die European Tour am Donnerstag bekannt, dass nach seiner starken Vorstellung Allen John wieder dabei ist. Der 31-jährige Weltmeister und Olympiasieger der gehörlosen Golfer belegte 2018 als Amateurspieler den zweiten Platz. Der Hittfelder Benedict Staben ist bei seinem Heimspiel ebenfalls am Start.

Auf Tuchfühlung mit den Profis wird René Adler (Handicap 20, Mitglied in Green Eagle) beim ProAm-Turnier (4. September) gehen. „Ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht.“ Auch wenn er zugibt: „Obwohl ich früher vor so vielen Menschen Fußball gespielt habe, flattern einem bei einem Abschlag vor 200 Zuschauern schon mal die Nerven.“