Karriereende

Moritz Fürste: Der Abschied einer Hockeylegende

Der zweimalige Olympiasieger Moritz Fürste lief mit Tochter Lotta nach Ende seines letzten Heimspiels für den UHC Hamburg gegen den Düsseldorfer HC eine Ehrenrunde

Der zweimalige Olympiasieger Moritz Fürste lief mit Tochter Lotta nach Ende seines letzten Heimspiels für den UHC Hamburg gegen den Düsseldorfer HC eine Ehrenrunde

Foto: Markus Tischler / dpa

Der 33-Jährige bestritt am Sonnabend das letzte Heimspiel für seinen Heimatverein Uhlenhorster HC. Sportstars bei Verabschiedung dabei.