Beachvolleyball

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst ist unter der Haube

Sind jetzt ein Ehepaar: Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst und Olympia-Stützpunkt-Trainerin Maria Kleefisch (r., Archiv)

Sind jetzt ein Ehepaar: Beachvolleyballerin Kira Walkenhorst und Olympia-Stützpunkt-Trainerin Maria Kleefisch (r., Archiv)

Foto: Witters/Imago

Bilder des Brautpaares vom Ostseestrand und ihre Freude darüber, wirklich verheiratet sein zu können.

Timmendorf/Hamburg. In Timmendorfer Strand feierte Kira Walkenhorst mit drei deutschen Meistertiteln einige ihrer größten sportlichen Erfolge, jetzt wird der Beachvolleyballerin des HSV das Ostseebad auch privat in freudiger Erinnerung bleiben. Denn am vergangenen Wochenende gab die 26 Jahre alte Olympiasiegerin von Rio dort ihrer langjährigen Freundin und Stützpunkt-Trainerin Maria Kleefisch das Ja-Wort.

Am Mittwoch postete Walkenhorst über Facebook ein Hochzeitsfoto und freute sich noch einmal ausdrücklich über die Ehe für alle. Sie schrieb: "Die Gesetzesänderung im Hinblick auf gleichgeschlechtliche Ehe war überfällig!"

Konkurrentin als Trauzeugin

Als Trauzeugin hatte das Paar mit Victoria Bieneck auf eine Konkurrentin vertraut. Die 26-Jährige ist ebenfalls als Beachvolleyballerin aktiv, mit Isabel Schneider wurde sie in diesem Jahr DM-Vierte. Beim Trainer des Duos schließt sich wiederum ein Kreis: Morph Bowes ist mit Walkenhorsts Beach-Partnerin Laura Ludwig liiert – wann bei ihnen die Hochzeitsglocken läuten, darf abgewartet werden.

Walkenhorst mit Trauzeugin Bieneck:

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.