Fussball

Ex-HSV-Coach Jol schmeißt bei Ajax Amsterdam hin

Nachfolger wird zunächst einmal Frank de Boer. Martin Jol hatte erst vor etwa anderthalb Jahren bei Ajax Amsterdam angeheuert.

Amsterdam. Der ehemalige HSV-Trainer Martin Jol hat den Trainerposten bei Ajax Amsterdam aufgegeben.Wie der niederländische Fußball-Traditionsclub am Montagabend mitteilte, einigten sich beide Seiten nach Gesprächen einvernehmlich auf ein sofortiges Ende der Zusammenarbeit. Der 54-jährige Jol hatte erst am 1. Juli 2009 in Amsterdam angeheuert.

Nachfolger wird zunächst bis zur Winterpause Ex-Nationalspieler Frank de Boer, der bereits als Coach beim einstigen Europapokalsieger tätig ist und auch als Assistent von Nationaltrainer Bert van Maarwijk fungiert. De Boer wird damit bereits am Mittwoch in der Champions League im Spiel beimAC Mailand auf der Bank sitzen. Ajax hatte das Achtelfinale daheim mit 0:4 gegen Real Madrid verpasst, kämpft zum Abschluss der Vorrunde aber noch um Platz drei und das Erreichen der Europa League.

In der heimischen Meisterschaft hatte Ajax am Sonnabend daheim nur ein 1:1 gegen NEC Nijmegen erreicht und liegt nach der Hinrunde als Tabellen-Vierter fünf Punkte hinter Herbstmeister PSV Eindhoven.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.