Glinde

Polizei zieht betrunkenen Mercedes-Fahrer aus dem Verkehr

Foto: Funke Foto Services

Der Hamburger war mit seinem Mercedes in Glinde unterwegs, als ihn die Beamten stoppten. Alkohol war nicht sein einziges Problem.

Glinde. Polizeibeamte haben am Sonnabend eine Trunkenheitsfahrt eines 58 Jahre alten Mercedes-Fahrers beendet. Der Mann war gegen 12.30 Uhr in der Breslauer Straße in Glinde unterwegs, als die Polizisten ihn für eine Kontrolle stoppten.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,68 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durch die Beamten angeordnet. Doch damit nicht genug: Die Mann aus Hamburg war ohne gültige Fahrerlaubnis im Straßenverkehr unterwegs.

Der 58-Jährige muss sich nun wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr und des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

( isa )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Glinde