Zeugen gesucht

Serie von Autoaufbrüchen beschäftigt Polizei in Ahrensburg

Nach einer Serie von Autoaufbrüchen in Ahrensburg sucht die Polizei Zeugen (Symbolbild).

Nach einer Serie von Autoaufbrüchen in Ahrensburg sucht die Polizei Zeugen (Symbolbild).

Foto: Fotostand / Gelhot / picture alliance / Fotostand

Seit Mittwoch schlugen Kriminelle im gesamten Stadtgebiet achtmal zu. Sie entwendeten Airbags, Multimediasysteme und Spiegelgläser.

Ahrensburg. Eine Serie von Autoaufbrüchen in Ahrensburg beschäftigt zurzeit die Polizei. In der Zeit von Mittwochabend, 3. November, 19 Uhr, bis Freitagmorgen, 5. November, zählten die Beamten insgesamt acht Fälle. In sechs davon wurden die Fahrzeuge aufgebrochen, in zwei demontierten die Kriminellen Autoteile vom Äußeren der Wagen.

Polizei ermittelt nach Serie von Autoaufbrüchen in Ahrensburg

Nach Angaben der Polizei schlugen die Unbekannten im gesamten Stadtgebiet zu. Die Taten ereigneten sich in den Straßen Am Rehm, Scheunenkoppel und Burgweg im Stadtteil Waldgut Hagen sowie Am Haidschlag und Wulfsdorfer Weg im Westen der Schlossstadt. Dabei hatten die Täter es auf Autos der Marken Mercedes Benz, BMW, Porsche und Alpina abgesehen.

Die Kriminellen entwendeten Airbags, Multimediasysteme und Spiegelgläser

Um in die Fahrzeuge zu gelangen, schlugen die Kriminellen laut Ermittlern in den meisten Fällen eine Seitenscheibe ein. In einigen Fällen sei noch unklar, wie die Unbekannten sich Zugang zu den Autos verschafften. Anschließend bauten die Täter die Airbags aus den Lenkrädern und Multimediasysteme aus und entwendeten die Außenspiegelgläser. Der Wert des Stehlgutes sowie die Höhe des entstandenen Schadens stehen noch nicht fest.

Die Kripo hofft nun auf Hinweise von Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen. Die Beamten fragen: Wer kann Angaben zu den Pkw-Aufbrüchen und Diebstählen machen? Wer hat im Tatzeitraum, in den betreffenden Straßen in Ahrensburg verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102/80 90 entgegen.

( fsn )

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Stormarn