Vortragsreihe

Ahrensburger sprechen über ihren Beitrag zum Klimaschutz

Ein Mann hält einen kleinen Globus in der Hand.

Ein Mann hält einen kleinen Globus in der Hand.

Foto: Ulrich Baumgarten / picture alliance

In der Stadtbücherei berichten Bürgerinnen und Bürger über den Anteil, den sie leisten. Der Termin ist Teil einer Vortragsreihe.

Ahrensburg. „Tue Gutes und sprich’ darüber“: Unter diesem Motto berichten Ahrensburger am kommenden Montag, 31. August, in der Stadtbücherei (Manfred-Samusch-Straße 3), welchen kleinen oder größeren Beitrag sie zum Klimaschutz leisten. Dabei sein werden Oliver Rodenhagen („Kochen mit einem Solarkocher“), Florian Zollhöfer („Leben in Ahrensburg ohne Auto“), Boris Gregorieff („Urban gardening“), Beate Dahm („Brauchwasser aus der Regenwasserzisterne“) und Julia Schmidt-Jortzig („Neuling in vegetarischer Ernährung“). Außerdem wird ein Vertreter des Tauschrings über andere Formen der Ressourcenteilung sprechen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos

Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe Klimaschutz, die Klimaschutzmanagerin Jule Lehmann, die Volkshochschule und die Stadtbücherei gemeinsam organisieren. Beginn ist um 19 Uhr. Nach den Vorträgen besteht die Möglichkeit für tiefergehende Gespräche und den Austausch mit anderen Engagierten. Der Eintritt ist frei. 41 Zuhörer finden – unter Einhaltung der üblichen Abstands- und Hygieneregeln – im Obergeschoss der Stadtbücherei Platz. Anmeldungen nimmt Jule Lehmann (Telefon: 04102/773 15, E-Mail: jule.lehmann@ahrensburg.de) entgegen.

Die VHS bietet auch einen Livestream an (https://www.edudip.com/de/webinar/impulsvortrage-tue-gutes-und-sprich-daruber/409826).