Ahrensburg. CDU, Grüne und WAB legen neues Konzept vor. Ein Citymanager soll für mehr Veranstaltungen sorgen und Leerstände minimieren.

Kleine Konzerte in der Innenstadt, dazu Kunstausstellungen, mehr Sitzmöglichkeiten und vor allem weniger Autoverkehr: Das sind einige der Ideen, mit denen CDU, Grüne und Wählergemeinschaft WAB das Ahrensburger Zentrum attraktiver machen wollen. Die drei Fraktionen haben in den vergangenen Monaten ein neues Konzept für das Stadtmarketing entwickelt.