Stormarn
Stormarn

Tipps, Termine und Veranstaltungen zum Wochenende

Katharina Bäuml und die Capella de la torro spielen am Sonntag in Reinbek

Katharina Bäuml und die Capella de la torro spielen am Sonntag in Reinbek

Foto: CdT/Thorsten Eichhorst

Ein Adventsmarkt in Reinbek oder eine Komibation aus Jazz und Platt in Trittau? Wir sagen Ihnen, was das Wochenende zu bieten hat.

Auch an diesem Wochenende locken wieder zahlreiche Veranstaltungen die Besucher nach Stormarn. Wir haben eine Auswahl für Sie zusammengestellt. Viel Spaß!

Pop-Rock in Ahrensburg

Sie sind echte Nordlichter, bekannt für ihren Deutsch-Rock-Pop und spielen überwiegend selbst komponierte Songs: Die Superkerle erzählen in ihren Liedern von St. Pauli, dem Kiez und dem ganz normalen Alltag. Die Formation besteht aus einem Sänger, einem Gitarristen, einem Bassisten, einem Schlagzeuger und einem Keyboarder. Am Sonnabend, 5. Dezember, kommen die fünf Musiker in die Musikkneipe Bierstein (Dänenweg 10) nach Ahrensburg. Los geht’s um 21 Uhr. Der Eintritt ist
frei.

Stöbern in Tremsbüttel

Posaunen­-klänge, Feuerkörbe und Weihnachtsstimmung gibt es am Wochenende in der Gemeinde Tremsbüttel. Am Sonnabend, 5. Dezember, und am Sonntag, 6. Dezember, hat der Weihnachtsmarkt auf dem Gelände des Schlosses jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Besucher können zwischen Dekorationen, kreativer Floristik, feinsten Schreibwaren, Holz- und Lederarbeiten und vielem mehr stöbern. Für die kleinen Gäste gibt es ein Kettenkarussell und Ponyreiten. Der Eintritt kostet
3,50 Euro.

Jazz und Platt in Trittau

Hermann Bärthel, das Urgestein der NDR-Sendung „Hör mal’n beten to“ kommt am Sonnabend, 5. Dezember, in die Gemeinde Trittau. Im Kulturzentrum Wassermühle (Am Mühlenteich 3) präsentiert der Hörfunksprecher sein Programm „Häppieh Krissmess 2015“. Besucher erwarten plattdeutsche, satirische und groteske Geschichten rund um Weihnachten. Ab 18.30 Uhr spielen die Musiker Ragtime-Rudi und Ragtime-Rosi. Die Lesung selbst beginnt um 20 Uhr. Karten an der Abendkasse kosten 26 Euro.

Markt in Bad Oldesloe

Die Modellbahn der Eisenbahnfreunde Bad Oldesloe ist eine der Attraktionen des Oldesloer Adventsmarktes. 64 Aussteller präsentieren am Sonnabend, 5. Dezember, und am Sonntag, 6. Dezember, von 11 bis 18 Uhr in der Stormarnhalle (Am Bürgerpark) Kunsthandwerk. Außerdem gibt es Gulaschsuppe. Und die Landfrauen backen mehr als 100 Kuchen und Torten. Die kleinen Gäste können sich an beiden Tagen von 15 bis 16 Uhr auf den Besuch des Weihnachtsmannes freuen. Es werden bis zu 10.000 Gäste erwartet.

Konzert in Reinbek

Katharina Bäuml und ihr Musikensemble Capella de la Torre treten am Sonntag, 6. Dezember, in der Nathan-Söderblom-Kirche (Berliner Straße 4) in Reinbek auf. Dort spielen die Musiker weihnachtliche Volksmusik aus Spanien, die für viel Schwung, Lebensfreude und Vitalität bekannt ist. Außerdem erwartet Besucher ein Auftritt des Jungen Chors Reinbek. Begleitet werden die Ensembles vom Percussionist Peter Bauer. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Karten an der Abendkasse kosten 15 Euro, ermäßigt zehn Euro.

Adventsmarkt in Reinbek

Vor der Kulisse des Schlosses in Reinbek gibt es an diesem Wochenende einen Weihnachtsmarkt. Alle, die noch Anregungen für Weihnachtsgeschenke benötigen, finden dort auf dem Außengelände in Zelten sowie innerhalb des Schlosses eine große Auswahl an Kunsthandwerk. Außerdem gibt es ein reichhaltiges Angebot an Essen und Getränken. Die Veranstaltung in der Schlossstraße 5 hat am Sonnabend, 5. Dezember, von 13 bis 21 Uhr und am Sonntag, 6. Dezember, von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.