Stormarn
Ahrensburg

Sabine Rautenberg neue Vorsitzende der Kreis-Grünen

Sabine Rautenberg

Sabine Rautenberg

Foto: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Stormarns Grüne haben ihren neuen Vorstand gewählt. Als Gast berichtete Konstantin von Notz über den NSA-Untersuchungsausschuss.

Ahrensburg. Stormarns Grüne haben auf der Jahreshauptversammlung des Kreisverbandes im Peter-Rantzau-Haus in Ahrensburg einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Kreisvorsitzende Benjamin Stukenberg wurde im Amt bestätigt. Das Amt der Kreisvorsitzenden war neu zu vergeben, weil die bisherige Kreisvorsitzende Magdalena Ohm den Kreis Stormarn in Richtung Nordfriesland verlassen wird und nicht mehr kandidierte. Ihre Nachfolgerin ist Sabine Rautenberg aus Großhansdorf, die schon einmal Kreisvorsitzende war.

Schatzmeisterin ist wieder Anne vor dem Esche aus Ahrensburg. Als Beisitzer wurden die Landesvorsitzende Ruth Kastner sowie Wiebke Garling-Witt, beide aus Bargteheide, als weibliche Vertreterinnen in den Vorstand gewählt. Männliche Beisitzer sind der 19 Jahre alte Malte Harlapp aus Reinbek und der Vorsitzende der Grünen Jugend Stormarn, Torben Tyx aus Barsbüttel. Als Ersatz für die ausgeschiedene Isabell Steinau aus Bargteheide wurde Susanna Hansen aus Ahrensburg als Delegierte für den Landesparteitag gewählt.

Besucht wurde die Mitgliederversammlung von Konstantin von Notz, dem stellvertretenden Vorsitzenden der Bundestagsfraktion, der von seiner, Arbeit im NSA-Untersuchungsausschuss in Berlin berichtete.