Glinde richtet Messe zum Thema Energiesparen aus

Bei der von Klimaschutz-Management und Kreishandwerkerschaft Stormarn unterstützten Veranstaltung bekommen Besucher auch Beratungsgutscheine für einen kostenlosen Energie-Check.

Glinde Unter dem Motto „Energiesparen beim Heizen“ laden die Stadt Glinde und die Klimaschutzinitiative Sachsenwald für Donnerstag, 13. November, ab 17 Uhr ins Bürgerhaus (Markt 2) zu einem Informationsabend mit Energiemesse ein. Bei der von Klimaschutz-Management und Kreishandwerkerschaft Stormarn unterstützten Veranstaltung bekommen Besucher Beratungsgutscheine für einen kostenlosen Energie-Check und können sich über die verschiedenen Arten der Stromerzeugung wie etwa Solarenergie sowie über Sanierungsmöglichkeiten informieren.

Energieberater, Förderexperten und Betriebe erklären außerdem, wie Haushalte Energie sparen, weniger Gas oder Öl verbrauchen und von Fördermitteln profitieren können. Auf einer kleinen Energiemesse steht dann die Technik im Mittelpunkt. Handwerksbetriebe informieren über alternative Heizkonzepte wie Sonnenwärme aus Solarthermie, Mini-Blockheizkraftwerke und Holzheizungen.

Ziel der gemeinsamen Veranstaltung ist, die Bürger auf alternative Möglichkeiten zum Thema Heizen aufmerksam zu machen und somit den Verbrauch von Holz, Kohle, Gas und Öl langfristig zu senken.

Die Klimaschutzinitiative Sachsenwald wurde mit Unterstützung der Volkshochschule Sachsenwald und des Netzwerks Energiebürger SH im Juni dieses Jahres gegründet. In der Initiative engagieren sich Menschen aus dem Mittelzentrum Reinbek/Glinde/Wentorf und Umgebung für besseren Klimaschutz und Energieeffizienz. Weitere Mitstreiter sind willkommen. Mehr Informationen gibt es im Internet: www.klimaschutz-sachsenwald.de.