Kiel . Spitzenrunde von CDU und Grünen zieht Bilanz der Koalitionsverhandlungen: „Angenehme und entspannte Atmosphäre“ in Arbeitsgruppen.

Die Verhandlungspartner sparten nicht mit Komplimenten füreinander: Die Gespräche seien ausgesprochen angenehm, entspannt und machten Spaß, lobte Schleswig-Holsteins CDU-Chef Daniel Günther. Man gehe ehrlich und offen miteinander um, arbeite Gemeinsamkeiten heraus, statt sich mit Trennendem zu beschäftigen, sagte Finanzministerin Monika Heinold. Man könne in den Koalitionsverhandlungen aufbauen auf das in den vergangenen fünf Jahren „gewachsene Vertrauen“ zwischen Union und Grünen, lobte Bildungsministerin Karin Prien (CDU).