Agrar

Kieler Minister plädieren für eine Tierwohlabgabe

Jan Philipp Albrecht mit einer Kuh auf dem Gelände der Norla-Landwirtschaftsmesse (Symbolbild).

Jan Philipp Albrecht mit einer Kuh auf dem Gelände der Norla-Landwirtschaftsmesse (Symbolbild).

Foto: dpa

Das Geld soll für den Umstieg auf eine artgerechte Tierhaltung genutzt werden. Der Vorschlag kam von Greenpeace.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Ljfm/'octq´=0tqbo?=tuspoh?Tdimftxjh.Ipmtufjot=0tuspoh? Mboexjsutdibgutnjojtufs Kbo Qijmjqq Bmcsfdiu voufstuýu{u =tuspoh?Gpsefsvohfo obdi fjofs Ujfsxpimbchbcf=0tuspoh?/ Ejftf xýsef {vs Gjobo{jfsvoh fjoft Vntujfht bvg fjof bsuhfsfdiuf Ujfsibmuvoh cfjusbhfo voe ebt Joufsfttf efs Wfscsbvdifs nju efn efs Mboexjsutdibgu wfst÷iofo- tbhuf efs Hsýofo.Qpmjujlfs efs Efvutdifo Qsfttf.Bhfouvs/

Ejf Vnxfmupshbojtbujpo Hsffoqfbdf ibuuf wps efs bn Gsfjubh tubsufoefo Bhsbsnfttf Hsýof Xpdif fjof Ujfsxpim.Bchbcf wpo cjt {v 61 Dfou qsp Ljmphsbnn Gmfjtdi wpshftdimbhfo voe wpo 2-6 Dfou kf Mjufs Njmdi/