Schleswig-Holstein-Wahl

SPD und Grüne sondieren – Stegner weiterhin für Ampel

Schleswig-Holsteins SPD-Landesvorsitzender Ralf Stegner will weiterhin die Ampel-Koalition durchsetzen

Schleswig-Holsteins SPD-Landesvorsitzender Ralf Stegner will weiterhin die Ampel-Koalition durchsetzen

Foto: Christian Charisius / dpa

Vor einem Sondierungsgespräch zwischen SPD und Grünen bekräftigte Landeschef Stegner die Ausrichtung auf eine Ampel-Koalition.

Kiel. Spitzenvertreter von SPD und Grünen sind am Montag in Kiel zu einem Sondierungsgespräch zusammengekommen. SPD-Landeschef Ralf Stegner unterstrich vor dem Gespräch noch einmal sein Ziel, eine Ampel-Koalition aus SPD, FDP und Grünen zustande bringen zu wollen. Die Liberalen haben dies bisher strikt ausgeschlossen.

Grünen-Verhandlungsführerin Monika Heinold bekräftigte, dass die Grünen aufgrund größerer politischer Schnittmengen lieber eine Koalition mit SPD und FDP eingehen würden als mit CDU und FDP. Allerdings müsse man die Gegebenheiten zur Kenntnis nehmen.

Am Abend will der 19-köpfige Parteirat der Grünen über eine Empfehlung beraten, mit wem Koalitionsverhandlungen aufgenommen werden sollten. Entschieden wird darüber am Dienstag in Neumünster ein Grünen-Parteitag.