Schleswig-Holstein

Kein Aprilscherz: Patrick Dempsey war zu Gast auf Sylt

Patrick Dempsey (mit Mütze) und Mark Webber (r.) zu Gast bei Porsche auf Sylt

Patrick Dempsey (mit Mütze) und Mark Webber (r.) zu Gast bei Porsche auf Sylt

Foto: Monika Roth / TVR-NewsNetwork

Der motorsportbegeisterte Hollywoodstar war am Sonnabend der Stargast bei der Eröffnung des Porsche-Hauses auf der Nordseeinsel.

Sylt/Hamburg. Zur Eröffnung schmückt man sich gern mit Stars. Umso besser, wenn die eingeladene Berühmtheit auch einen Bezug zu dem hat, was da neu eröffnet wird. Perfekt zusammen passen entsprechend das Autohaus Porsche auf Sylt in Westerland und der Schauspieler Patrick Dempsey ("Grey's Anatomy"). Denn Dempsey ist eben nicht nur vor der Kamera, sondern auch hinter dem Steuer zuhause. Er nahm bereits an den 24-Stunden-Rennen von Le Mans und Daytona teil, besitzt einen eigenen Rennstall und soll sogar einmal gesagt haben, die Rennfahrerei sei seine eigentliche Leidenschaft – auch wenn er gern für Kino und Fernsehen drehen würde.

Umso schöner für alle Beteiligten – inklusive Dempsey – dass auch der ehemalige Formel-1-Pilot Mark Webber bei der Eröffnung am Sonnabend dabei war. Gemeinsam begrüßten sie die Porsche-Enthusiasten auf Sylt, standesgemäß mit einer Inselrundfahrt in verschiedenen Modellen des Stuttgarter Sportwagenbauers.

Nach Inseltörn und Vorstellung des Porsche-Hauses, das nicht nur Autohaus, sondern auch Treffpunkt für Porsche-Fans sein möchte (unter anderem gehört ein Carrera RS 2.7 von 1973 zu den ausgestellten Modellen) feierten die Sylter Sportwagen-Fans in der jüngst wieder eröffneten Sturmhaube.