Hörnum/Sylt. Winterstürme lassen Deutschlands prominenteste Urlaubsinsel schrumpfen. Jährlich Millionen Kubikmeter Sand sind der effektivste Schutz.

Was sich die Winterstürme von Sylts Westküste genommen haben, muss nun wieder dran: Bei einer Fahrt entlang der Strände begutachten die Küstenschützer des Landes am Montag die Schäden - und legen fest, wo 2017 welche Menge Sand wieder aufgespült wird.