Pinneberg
Wedel

Die Leidenschaft zum Kino unter freiem Himmel

Diese Tanzszene der Hauptdarsteller im Film „La La Land“ bezauberte viele Kinobesucher. Nun flimmert sie in Wedel über die Leinwand

Diese Tanzszene der Hauptdarsteller im Film „La La Land“ bezauberte viele Kinobesucher. Nun flimmert sie in Wedel über die Leinwand

Foto: Dale Robinette / Studiocanal

„Batavia“-Kapitän Hannes Grabau zeigt trotz Problemen Filme vorm Theaterschiff. Open-Air-Kino auch in Elmshorn und Pinneberg.

Wedel.  Als er unter einem schnell aufgebauten Zeltdach stand, auf das die Regenmassen nur so niederprasselten, und Windböen auch noch drohten, es wegzufegen, da wollte Hannes Grabau hinschmeißen. Doch der Chef des Wedeler Theaterschiffs „Batavia“ kann die Finger vom Freilichtkino nicht lassen. Trotz der Wetterkapriolen und der dadurch schwierigen Einnahmesituation wird es auch in diesem Jahr wieder ein Freilichtkino geben. Den Auftakt bildet der romantische, verträumte und mehrfach ausgezeichnete Film „La La Land“, den die „Batavia“-Crew am Freitag und Sonnabend, 13. und 14. Juli, jeweils um 21.30 Uhr zeigt.

Grabau verdient mit dem Freilichtkino nichts, wie er sagt. Wenn es gut laufe, bleibe eine schwarze Null stehen. Kein Wunder: Eintritt verlangt Grabau nicht, lediglich eine Sparbüchse stellt er hin. Kosten für Aufbau, Vorführgebühren und Gastrokräfte bleiben an ihm hängen, auch wenn es schüttet und keiner kommt.

Warum er trotzdem seit Jahrzehnten an dem Format festhält? „Meine Liebe zum Freilichtkino ist einfach zu groß“, erklärt er. Jedes Mal packe es ihn wieder, und dann gibt es ja auch die schönen Momente, wenn das Wetter stimmt und die Sonne über der Marsch untergeht. Oder wenn eine verkleidete Truppe von Fans zur Vorführung des Kultfilms „The Rocky Horror Picture Show“ ausgestattet mit Reis, Toastbrot und Klopapier anrückt. „Die sind überall hingereist, wo der Film gezeigt wurde“, erinnert sich Grabau.

Seine Liebe zum Freilichtkino begann früh. Damals, als der Wedeler noch zur See fuhr. In Bahrain am Persischen Golf zeigten sie vorm Seemannsclub den britischen Spielfilm „African Queen“. Das ist mehr als 60 Jahre her. In Grabau ist die Erinnerung daran aber lebendig geblieben. Er schwärmt, von diesem Kinoabend bis heute. Und deshalb packe es ihn auch jedes Jahr wieder.

Vor 43 Jahren fing er mit dem Freilichtkino an der „Batavia“ an. „Das waren unruhige Zeiten“, erinnert sich Grabau. Aufgrund der Studentenunruhen fürchten Verwaltung und Polizei, dass der Kinotreff ausarten könne. Die Beamten waren mit drei Peterwagen vor Ort. Dann wollte man ihm die Vorführungen unter freiem Himmel wegen Störung der öffentlichen Sicherheit verbieten, erinnert sich Grabau.

Heute kommen Polizisten höchstens, um privat selbst einen Film zu sehen, und unruhig wird es höchstens auf der Leinwand. Zum Beispiel wenn Grabau am Freitag, 20. Juli, von 22 Uhr an die turbulente Filmkomödie „Kill the Boss“ zeigt. Und am Freitag, 3. August, legt Morgan Freeman einen „Abgang mit Stil“ im gleichnamigen Film hin. Beginn an der „Batavia“ am Brooksdamm ist ebenfalls um 22 Uhr.

Doch nicht nur in Wedel wird dem Freilichtkino gefrönt. Auch in Pinneberg organisiert das Stadtmarketing an drei Abendenden wieder Kinofilme unter freiem Himmel. Zum bereits zehnten Mal wird die Veranstaltung auf dem Drosteiplatz organisiert. Vom 23. bis 25. August wird jeweils um 21 Uhr ein Film gezeigt. Das genauere Programm wird voraussichtlich Anfang August veröffentlicht. Der Eintritt ist frei, Stühle müssen aber selbst mitgebracht werden.

Während in Wedel und Pinneberg die Freilichtsaison beginnt, endet sie heute in Elmshorn. Zum Abschluss der Open-Air-Kino-Reihe präsentieren das Stadtmarketing Elmshorn und die Volksbank Pinneberg-Elmshorn am Propstendamm die Tragikomödie „Mein Blind Date mit dem Leben“. Los geht’s um 20 Uhr. Vor Filmstart können die Besucher picknicken und das musikalische Vorprogramm mit Musikerin Harbour Violet genießen. Der Eintritt kostet 5, ermäßigt 3 Euro.

Freilichtkino in Wedel: Fr/Sa 13./14.7., jeweils 21.30 Uhr „La La Land“, Fr 20.7.,
22 Uhr, „Kill the Boss“ und Fr 3.8. 22 Uhr „Abgang mit Stil“, Batavia, Brooksdamm 1, Eintritt frei Kontakt 04103/8 58 36, www.batavia-wedel.de