Pinneberg
Veranstaltung

Skulpturenpark wird Freilichtkino

Bei gutem Wetter ist das Open-Air-Kino gut besucht

Bei gutem Wetter ist das Open-Air-Kino gut besucht

Foto: Ulf Marek / HA

Stadtmarketing in Elmshorn zeigt nach Sonnenuntergang drei Tragikkomödien. Vorab gibt’s Live-Musik

Elmshorn.  Leckerbissen für Filmfans: Das Stadtmarketing Elmshorn lädt zum neunten Mal zum Picknick-Open-Air-Kino in den Skulpturengarten am Torhaus ein. An drei Freitagabenden werden im Juni und Juli die Tragikkomödien „Der Wein und der Wind“, „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ und „Mein Blind Date mit dem Leben“ gezeigt. Los geht es bereits diesen Freitag.

Als Gastronomiepartner neu dabei ist Jim Coffey. Inhaber Jörn Schielzeth bietet Sandwiches und Wraps an. Neben Popcorn gibt es Prosecco, Aperol Spritz und verschiedene Biersorten wie auch Craftbier. Weinfreunde kommen mit Weinen vom Winzer Matthias Gaul aus der Pfalz auf ihre Kosten. Fair gehandelter Kaffee und Softgetränke stehen ebenfalls auf der Getränkekarte.

Besucher dürfen auch ihre eigenen Speisen und Getränke mitbringen. Das Veranstaltungsteam stellt eine begrenzte Anzahl von Stühlen vor Ort zur Verfügung. Wer auf Nummer sicher gehen will, bringt seinen eigenen Stuhl oder eine Picknick-Decke mit.

Der Einlass zum Freiluftkino beginnt um 20 Uhr. „Ein frühes Erscheinen lohnt sich, denn bevor der Film beginnt, stimmt ein musikalisches Vorprogramm die Besucher ein und bietet ein zusätzliches Erlebnis in der romantischen Atmosphäre des Skulpturengartens“, so Stadtmarketing-Chefin Manuela Kase. Wer vor 21 Uhr eintrifft, hat außerdem die Möglichkeit, bei einer Verlosung einen von zehn gefüllten Picknick-Körben zu gewinnen.

Filmstart ist nach Sonnenuntergang gegen 22 Uhr. Der Eintritt beträgt 5 Euro pro Person, ermäßigt 3 Euro. Die Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Die Veranstaltungsfläche für das Picknick-Kino liegt direkt am Parkplatz des Buttermarktes. Gesponsert werden die Filmabende vom Autohaus Elmshorn, der Volksbank Pinneberg-Elmshorn und dem Wohnungsunternehmen Semmelhaack.

Das Programm: Freitag, 15. Juni, „Der Wein und der Wind“ (2017, 113 min), Regie: Cédric Klapisch, Live-Musik mit Nina Müller im Vorprogramm von 20.30 Uhr an.Freitag, 22. Juni, „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ (2017, 92 min), Regie: Simon Aboud, Live-Musik mit Hauke Pajonk im Vorprogramm von 20.30 Uhr an.Freitag, 13. Juli, „Mein Blind Date mit dem Leben“ (2017, 111 min), Regie: Marc Rothemund, Live-Musik mit Harbour Violet im Vorprogramm von 20.30 Uhr an.