Pinneberg
Kreis Pinneberg

Kinderturnen, Filmabend und Friedhofskonzert

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Pinneberg: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

In der Regionalausgabe Pinneberg des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch auf www.abendblatt.de/pinneberg. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Pinneberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie jeden Tag in Ihrer Regionalausgabe Pinneberg im Hamburger Abendblatt.

Die Geheimnisse der richtigen Rosenpflege

„Fit für den Sommer“ – unter diesem Motto wird Gärtnermeister Thomas Rust im Rosengarten Pinneberg an diesem Sonnabend von 14 Uhr an in die „Geheimnisse“ der richtigen Rosenpflege einführen. Es geht um Frühjahrsschnitt, die richtige Düngung und die Bewässerung der Edelpflanzen. Die Beratung ist ein kostenloses Angebot des Freundeskreises Rosengarten, der jedoch für Spenden dankbar ist. Vortrag: Sa 23.4., 14 Uhr, Rosengarten Pinneberg.

Kinderturnen für die Kleinsten beim Wedeler TSV

Kinder zwischen einem und vier Jahren können sich austoben beim Wedeler TSV. Er erweitert sein Angebot für Eltern-Kind-Turnen ab sofort um einen zusätzlichen Kurs in der Sporthalle Bekstraße. Dort warten spannende Bewegungslandschaften auf ihre Eroberung durch die Jüngsten. Spielmöglichkeiten wie Schwungtuch, Trampolin, Wackelelemente werden erkundet. Turnen: ab sofort jeweils Do, 15.45–17 Uhr, Sporthalle Bekstraße, alle Infos unter 04103/22 00.

„Brief an mein Leben“ wird beim Filmabend gezeigt

Die Brücke Elmshorn zeigt am Montagabend auf einer Großleinwand den Film „Brief an mein Leben“ nach dem gleichnamigen Buch von Miriam Meckel. Marie Bäumer spielt eine Professorin, die mit Burn-out zusammenbricht. Anschließend weist sie sich selbst in eine psychosomatische Klinik ein. Der Film bietet einen Einblick in das Innenleben einer Psychotherapie. Filmabend: Mo 25.4., 20.15 Uhr, Begegnungsstätte im Brückenhof, Neue Str. 7, Eintritt frei.

Konzert in der Pinneberger Friedhofskapelle

Unter dem Titel „Sturmnacht“ können Besucher ein schaurig schönes Musikvergnügen auf dem Pinneberger Stadtfriedhof erwarten. Bariton Dieter Hohlheimer singt in der Friedhofskapelle Lieder und Balladen aus Klassik und Romantik von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes Brahms. Dazu spielt Lars Entrich Klaviermusik von Ludwig van Beethoven. Konzert: So 24.4., 17 Uhr, Friedhofskapelle Pinneberg, Hogenkamp 34 A, Eintritt frei, Spenden erbeten.

Werke aus dem Malkursus in der VHS Wedel

Unter Leitung der Dozentin Sabine Gudewer-Mondry entstanden über eine Zeitspanne von vier Semestern im Volkshochschulkurs „Mal- und Zeichentechnik“ viele künstlerische Werke der Teilnehmer. Sie werden jetzt in einer Schau im Foyer des ersten Stocks der VHS gezeigt. Themen sind Stillleben, Zirkusleben, Wasser, Porträt und Stadtlandschaften. Bilderausstellung: Di 26.4. bis Di 24.5., Eröffnung 26.4., 19.30 Uhr, Foyer im ersten Stock der VHS, ABC-Straße 3, Wedel.

Monatliche Märchenstunde in der Stiftskirche

„Es war einmal…“ heißt es vom 5. Mai an einmal im Monat in der Elmshorner Stiftskirche. Jeden ersten Donnerstag im Monat spielt Michael Friedrich dort Märchen. Seine Märchenstunde bietet er bereits in der Thomaskirche an. Himmelfahrt steht Hauffs „das kalte Herz“ auf seinem Programm. Die Veranstaltung ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Märchenstunde: vom 5. Mai an jedem ersten Do im Monat, 16 Uhr, Stiftskirche, Kleine Gärtnerstr. 15, Eintritt frei.