Pinneberg
Pinneberg

Feuerwehr löscht brennenden Müllcontainer

Die Freiwillige Feuerwehr Pinneberg musste am ersten Weihnachtsfeiertag ausrücken

Die Freiwillige Feuerwehr Pinneberg musste am ersten Weihnachtsfeiertag ausrücken

Foto: Eibner-Pressefoto / picture alliance / Eibner-Presse

Ein brenndener Hausmüllcontainter sorgte am Ersten Weihanchtsfeiertag für einen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Pinneberg.

Pinneberg.  Pinnebergs Freiwillige Feuerwehr wurde am Ersten Weihnachtsfeiertag um 21.04 Uhr in die Dr.-Theodor-Haubach-Straße gerufen. Dort stand ein Hausmüllcontainer in Flammen. Nach wenigen Minuten war das Feuer gelöscht. Schon drei Stunden zuvor sowie am Heiligabend zur Bescherungszeit hatten die Kameraden ausrücken müssen, weil Rauchmelder am Drosselweg sowie an der Prisdorfer Straße fälschlicherweise ausgelöst hatten. Mit den drei Vorfällen der Weihnachtstage hat die Pinneberger Wehr schon jetzt die 420 Einsätze des Jahres 2014 erreicht.