Pinneberg
Serie

Traumatische Erlebnisse im "Haus der toten Seelen"

Prügel, Gewalt, Schwerstarbeit, Missbrauch: Die Serie der Pinneberger Zeitung über die Leiden Pinneberger Heimkinder in den 50er- bis 60er-Jahren wird heute fortgesetzt. Heinz B. (58) erinnert sich an seinen Aufenthalt im Pinneberger Awo-Heim am Haidkamp. Es geht um Züchtigungen vor der versammelten Heimschulklasse und Essensentzug als Strafe. Der frühere Heimleiter Horst Hager nimmt zu den Vorwürfen Stellung.