Kreis Segeberg

Schon wieder ein Corona-Ausbruch in einem Pflegeheim

Annabell Behrmann
Im Pflegeheim "Haus Goldenbek" im Kreis Segeberg haben sich 24 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).

Im Pflegeheim "Haus Goldenbek" im Kreis Segeberg haben sich 24 Menschen mit dem Coronavirus infiziert (Symbolbild).

Foto: Sebastian Kahnert / dpa

Im "Haus Goldenbek" sind 20 Bewohner und vier Mitarbeiter positiv getestet worden. Schon im April hatte es dort Fälle gegeben.

Kreis Segeberg. Schon wieder ist es in einem Pflegeheim im Kreis Segeberg zu einem Corona-Ausbruch gekommen. Im "Haus Goldenbek" in Goldenbek, das zur Gemeinde Pronstorf gehört, sind 20 Bewohnerinnen und Bewohner sowie vier Mitarbeitende positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Wie es zu den Infektionen kommen konnte, ist bislang unklar. Der Infektionsschutz des Kreises hat die Ermittlungen aufgenommen. Bereits im April des vergangenen Jahres hatten sich zwei Mitarbeiterinnen sowie eine 90-jährige Bewohnerin der Einrichtung infiziert. Sie haben die Erkrankung ohne Symptome überstanden.

Corona-Ausbruch in "Haus Ilse" in Norderstedt

Erst am Montag hatte Kreissprecherin Sabrina Müller einen der größten Corona-Ausbrüche des Kreises vermeldet: In der Pflegeeinrichtung "Haus Ilse" in Norderstedt haben sich 88 Menschen mit dem Virus angesteckt. Am Dienstag beklagte die Einrichtung das erste Todesopfer.

Kreisweit hat es am Mittwoch 76 Covid-19-Neuinfektionen gegeben, darunter 16 Kontaktpersonen. Die Gesamtzahl aller bisher nachgewiesenen Infizierten im Kreis beträgt jetzt 2859. Wieder als genesen gelten 2294 Menschen. Aktuell sind 502 Personen mit Corona infiziert.

Interaktive Karte: Corona in Hamburg und weltweit

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 1605 Personen, wieder aus dieser entlassen sind 7188. 47 Personen werden in einer Klinik versorgt, davon acht auf einer Intensivstation. Die Gesamtzahl der statistisch erfassten Verstorbenen an oder mit Covid-19 beträgt unverändert zum Vortag 63.

Corona-News für Hamburg und den Norden lesen Sie im Blog

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Norderstedt