Norderstedt
Kommunalwahl

Wichtige Fragen zur Wahl in Kaltenkirchen

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne

Ein Mann wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne

Foto: Wolfram Kastl / dpa

Am 6. Mai sind die Kaltenkirchener aufgerufen, bei der Kommunalwahl ihre Stimme abzugeben. Die wichtigsten Themen im Überblick.

Kaltenkirchen.  Sechs Parteien stehen am 6. Mai für die Stadtvertretung Kaltenkirchen zur Wahl. Die Linke und die AfD treten nicht in allen Wahlbezirken an. Das Abendblatt hat die Kandidaten zu ihren Plänen befragt, was sie in der Stadt verändern wollen.


1. Kann und soll Kaltenkirchen so schnell wachsen wie bisher?


2. Wo hinkt die Infrastruktur dem Bevölkerungszuwachs hinterher?


3. Kann die Stadt Investitionen in Verkehr, Bildung und Kultur finanziell allein schaffen?


4. Wie wollen Sie zu einer hohen Wahlbeteiligung beitragen?


5. Welchen Beitrag kann die Stadt leisten, um die Versorgung mit niedergelassenen Ärzten zu verbessern?