Norderstedt
Norderstedt

Großes Oster-Familienfest im Stadtpark

Foto: Christopher Herbst / HA

Von 10 bis 16 Uhr feiern die Norderstedter am Ostermontag gemeinsam rund um die Waldbühne – inklusive Eiersuche für Kinder.

Norderstedt.  Es ist die inoffizielle Eröffnung der Saison im Stadtpark Norderstedt – und gerade für Familien mit kleinen Kindern irgendwie Pflicht. Also werden auch am Ostermontag wieder, so waren zumindest in den letzten Jahren die Schätzungen, bis zu 10.000 Besucher den Tag im Grünen verbringen. Die Stadt Norderstedt feiert zusammen.

Damit aber keiner vergisst, worum es eigentlich Ostern geht, lädt Pastor Gunnar Urbach zunächst für 10 Uhr zum Open-Air-Gottesdienst in der Waldbühne. „Es wird etwas Kreatives geben, was genau, möchte ich noch nicht verraten“, sagt Urbach. Eine Leitidee gebe es aber: „Wenn damals keiner die Osterbotschaft weitererzählt hätte, hätte es auch keiner mitbekommen.“

Gunnar Urbach hält den Oster-Gottesdienst

Dem besinnlichen Auftakt folgt dann das Familienfest, das Oberbürgermeisterin Elke Christina Roeder gegen 11 Uhr eröffnen wird. Erfahrungsgemäß hat sich dann schon längst eine Schlange vor dem Zugang auf die Nachbarwiese gebildet. Immer in kleinen Gruppen werden Kinder bis sechs Jahre und Eltern hineingelassen, können dann in aller Ruhe nach Schoko-Süßigkeiten suchen. Niemand soll leer ausgehen. Die Ostereiersuche soll voraussichtlich bis 14 Uhr stattfinden – und ist eine Materialschlacht, wie Veranstalter Oliver Hauschildt sagt. „Es sind 25.000 Süßigkeiten, die schon am Sonnabend nachts vorsortiert werden.“

Damit nicht nur genascht wird, gibt es in diesem Jahr eine neue Aktion: „Nimm den Frühling mit nach Hause“. In einem Zelt können sich Kinder als Nachwuchsgärtner betätigen, Sonnenblumen, Radieschen und Nelken in kleine Anzuchttöpfe aus kompostierbarem Material pflanzen und dann mit nach Hause nehmen.

Die Rettungsschwimmer der DLRG Norderstedt werden für das Osterfest wieder ihre Sammlung an Mitmachspielen mitbringen, dazu dreht sich das Glücksrad, und es können Buttons gebastelt werden.

Der Hamburg Airport informiert vor Ort über Baumaßnahmen und Lärmschutzprogramme, Hyundai präsentiert neue Elektroautos, der Lions Club Norderstedt Neo verkauft für den guten Zweck Ostereier mit Gewinnchance – um 14 Uhr werden die Preise auf der Bühne verlost.

Das Essensangebot ist vergrößert worden

„Mindestens drei Gigs“, kündigt Oliver Hauschildt an, wird zudem die Pop-Rock-Coverband False 5 spielen. Wer Hunger hat, kommt nicht zu kurz. „Es wird angegrillt“, sagt Hauschildt. Man habe sogar das Angebot erweitert, damit die Wartezeit kürzer werde. „Und es gibt vegetarische Speisen und Burger, das wurde nachgefragt.“

Familienfest am Ostermontag, Stadtpark Norderstedt, Waldbühne, 10 bis 16 Uhr.

Für viele Familien in der Region gehört ein Osterbesuch im Wildpark Eekholt fest zum Feiertagsprogramm. Wer mag, kann dort von 10 bis 16 Uhr an einer Umweltrallye teilnehmen – die Tiere werden dabei eine Hauptrolle einnehmen. An jeder Station gibt es Aufgaben zu lösen, jedes Kind bekommt ein kleines Ostergeschenk, dazu werden zwei Hauptgewinne verlost. Der Park ist ganztägig geöffnet, Einlass ist bis 18 Uhr. Auf der Flugwiese werden täglich um 11.30 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr Greifvogelvorführungen mit Uhu, Bartkauz, Falken und Bussarden stattfinden.

Wildpark Eekholt, Osterrallye, Ostersonntag, 10.00-16.00, Eintritt 8 bis 9,50 Euro, Kinder unter 4 Jahren frei.

Am Ostersonntag werden von 10 bis 16 Uhr gemütliche Fahrten mit dem Moorbahnzug der Oskar-Alexander-Kurbahn angeboten. Der Zug startet am Moorschuppen in Bad Bramstedt, die Strecke führt dann in Richtung Moorbahnhof. Zusätzlich bietet der Förderverein eine Geschichts- und Heilmoorführung, die Wissenswertes zum Moorbad und Fragen rund um Naturschutz beleuchtet.

Am Ostermontag ist der zweite Betriebstag der Kurbahn von 10 bis 16 Uhr. Von 10.30 Uhr an gibt es außerdem eine Naturführung mit dem Thema „Welche Geheimnisse birgt Hamanns Sumpf?“ Neben dem Ursprung des Badetorfs wird auch erkundet, was aus diesem nach Gebrauch geworden ist. Die Führung kostet für Erwachsene fünf Euro, inklusive eines Rabatts für die Bahnfahrt von zwei Euro, und für Kinder zwei Euro. Interessierte sollten sich kurzfristig über das Programm an dem Tag informieren.

Moorbahnfahrten, Ostersonntag/Ostermontag, jeweils 10.00-16.00, Tickets erhältlich am Moorschuppen Bad Bramstedt, An der Moorbahn, Erwachsene 5 Euro, Kinder 3 Euro.Weitere Informationen unter Telefon 04191/860 80 03 oder online auf
www.kurbahn-bad-bramstedt.de.