Norderstedt
Kreis Segeberg

Echte Kriminalfälle, Konzert und Exkursion

Das Beste in der Region – Tipps und Termine der Redaktion Norderstedt: Hier gibt es Konzerte, Theater, Feste und Veranstaltungen.

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

In der Regionalausgabe Norderstedt des Hamburger Abendblattes finden Sie täglich einen umfassenden Überblick über die Veranstaltungen für den Kreis Segeberg. Die Redaktion bietet Ihnen diesen Service auch im Internet unter www.abendblatt.de/norderstedt. Hier finden Sie täglich eine Auswahl an Konzerten, Theateraufführungen, Festen und Veranstaltungen im Kreis Segeberg. Weitere Kulturtipps und Termine finden Sie jeden Tag in Ihrer Regionalausgabe Norderstedt im Hamburger Abendblatt.

Lesung mit Hamburger Polizeipsychologin

„Warum Menschen töten“ heißt der Titel des Buches, in dem die Hamburger Polizeipsychologin Claudia Brockmann von spektakulären Kriminalfällen berichtet. Am heutigen Freitag liest sie im Bürgerhaus Ellerau daraus vor. Mit dabei: LKA-Ermittler Klaus Springborn („Der Fall Dagobert“). Lesung: 18. März, 19.30 Uhr, Bürgerhaus Ellerau, 5 Euro, Schüler/Studenten 3 Euro, Karten Buchhandlung Selma Theophil, Am Freibad 4a, in Quickborn und in der Gemeindebücherei, Højerweg 2.

Musikalische Hommage an Max Reger

Eine Hommage an den Komponisten Max Reger zu dessen 100. Todestag geben die Kantorei der Christuskirche, Gesangs- und Instrumentalsolisten am Sonntag, 20. März, in der Garstedter Christuskirche mit Choralkantaten von Reger, Felix Mendelssohn und Johann Sebastian Bach. Die Leitung hat Christuskirchen-Kantor Paul Fasang. Konzert Choralkantaten, Sonntag, 20. März, 18 Uhr, Norderstedt, Christuskirche, Kirchenstraße 12, Eintritt zehn, ermäßigt sieben Euro.

Neue Schreibwerkstatt in Kaltenkirchen

Wie schreibe ich mein Leben auf? Wie verfasse ich eine Rede? Oder einen Leserbrief? Gleichstellungsbeauftragte Sabine Schaefer-Manietzki initiiert mit der Schreibdozentin Adelheid Liepelt eine Schreibwerkstatt vom 23. März bis 27. April, jeweils mittwochs von 9.30 bis 11.30 Uhr. Der Kursus ist für Frauen jeden Alters mit und ohne Schreiberfahrung konzipiert. Schreibwerkstatt, Kaltenkirchen, Bürgerhaus, Friedenstraße 9, Anmeldung Telefon 04191/853 93. Teilnahme 70 Euro.

Führung durch die Ausstellung „Druckreif“

Mehr als 100 Druckgrafiken sind zurzeit in der Ausstellung „Druckreif – zeitgenössischer Holzschnitt“ in der Pinneberger Drostei zu sehen. Am Sonntag, 20. März, führt Kunsthistorikerin Melanie Ucke durch die Schau der Xylon-Gesellschaft, die bis 3. April, mittwochs bis sonntags, 11 bis 17 Uhr, zu sehen ist. Druckreif-Führung, Sonntag, 20. März, 11 Uhr, Pinneberg, Drostei, Dingstätte 23, Eintritt fünf und drei Euro. Anmeldung unter Telefon 04101/210 30 oder info@drostei.de.

VHS-Ausflug zur Hamburgischen Staatsoper

Jasmin Rauch, Jana Kinh Scharenberg und Fabian Vogel kennen die Hamburgische Staatsoper schon als Sänger in „Die Schneekönigin“. Wer das Haus an der Dammtorstraße backstage erleben will, fährt am Dienstag, 22. März, mit der VHS Henstedt-Ulzburg in die Oper und lernt von den Ballettsälen bis zur Schneiderei alles kennen. Kulissen-Besuch Oper, Staatsoper Hamburg, Dienstag, 22. März, Start 12 Uhr, Infos unter Telefon 04193/755 30 00. Kosten 17 Euro.

Mit der VHS das Selbstbewusstsein stärken

Herzrasen vor großen Aufgaben? Angst, die eigene Meinung zu vertreten? Wie gehe ich entspannt auf Menschen zu? Die VHS Norderstedt bietet für Sonntag, 20. März, das Seminar „So stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein“ in der VHS am Rathaus an. Ängste können schon mit einfachen Übungen behoben werden. Selbstbewusstsein stärken, Sonntag, 20. März, 10 bis 17 Uhr, VHS Norderstedt, Rathausallee 50. Kosten 39,50 Euro, Anmeldung unter Telefon 040/53 59 59 00.