Hochwasserschutz

Länder erhöhen Deiche - Kritik aus Lauenburg

Lauenburg (kl). Mit Sorge betrachtet die Betroffenengemeinschaft Hochwasser, dass Bundesländer am Oberlauf der Elbe ihre Deiche erhöhen und ertüchtigen.

Die Lauenburger befürchten, dass dadurch künftige Hochwasser in ihrer Stadt noch höher ausfallen. Umweltminister Robert Habeck (Grüne) müsse sich mehr für die angekündigten Polder einsetzen, fordern sie. Dessen Sprecherin Nicola Kabel beruhigt: "Die Polder sind uns sehr wichtig, und nur dafür bekommen die Länder vom Bund Geld." Durch Polder könnte der Hochwasserspiegel bei Lauenburg um 70 Zentimeter sinken.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Lauenburg