Geesthacht. Was will der Investor? Mehrheit der Politiker wirbt für bessere Versorgung und Gewerbesteuern. Grüne warnen vor Zwei-Klassen-Medizin.

In Geesthachts Politik tobt ein Streit um eine neue, zweite Radiologie in der Elbestadt. Während Befürworter für eine Aufwertung des Standortes und Gewerbesteuereinnahmen werben, wollen die Gegner geklärt sehen, wie diese betrieben werden soll und ob sie nur Privatpatienten durchleuchten kann, weil sie ohne kassenärztliche Zulassung bleibt.