Abendblatt-Tipps

Die schönsten Ferienhöfe in Norddeutschland

| Lesedauer: 8 Minuten
Genevieve Wood
Das „LandSelection“ Gut Oestergaard in Steinberg, in einem Park an der Ostsee, aus der Luft gesehen

Das „LandSelection“ Gut Oestergaard in Steinberg, in einem Park an der Ostsee, aus der Luft gesehen

Foto: Andreas Große

Bauernhofurlaub mit Sauna, Massage und Frühstücksbuffet auf Fehmarn, Föhr, an der Lübecker Bucht. Pferde und Kühe inklusive.

Hamburg. Die Unterkünfte heißen Herren- oder Kutscherhaus, manche Höfe bieten hauseigene Saunen, Spielscheunen für Kinder und einen Service wie im Hotel, andere betreiben noch echte Landwirtschaft mit Schafen, Rindern und Hühnern. Ruhig und erholsam ist es auf Norddeutschlands Ferienhöfen sowieso, langweilig aber nicht.

Landurlaub beziehungsweise das „analoge Erleben“ habe sich als Gegentrend zur Digitalisierung entwickelt, sagt Julia Schmalstieg von Landreise.de. Gerade Menschen aus dem urbanen Raum hätten Sehnsucht nach Natur und Weite. Genau diese Bedürfnisse würden bei einem Landurlaub gedeckt. Julia Schmalstieg: „Hier werden Frühstückseier noch aus dem Nest geholt, und man kann ab Hof raus in die Natur und die Stille genießen – ganz ohne flimmernde Screens“.

Bauernhofurlaub – das bedeute aber keine dampfenden Misthaufen. „Gastgeber sind immer professioneller im Service und komfortabler in ihrer Ausstattung geworden. Der Trend geht hier eindeutig in gehobene, großzügige Ferienwohnungen im 4- bis 5-Sterne-Bereich“, so Schmalstieg. Allein in Schleswig-Holstein gibt es laut Deutschem Tourismusverband 910 solcher Ferienhof-Betriebe mit 17.700 Betten und 2,1 Millionen Übernachtungen pro Jahr.

Das Abendblatt hat ausgezeichnete und beliebte Höfe herausgesucht.

Urlauber finden Gröne toll

Der Vier-Sterne-Ferienhof Gröne in Fissau in der Holsteinischen Schweiz gehört für die Gäste des Bauernhofurlaubsportals „LandReise“ zu den zehn beliebtesten Ferienhöfen Schleswig-Holsteins 2017. Lage: In Eutin zwischen dem Kellersee und dem Großen Eutiner See, am Dorfteich. Ausstattung: Vier Ferienwohnungen für bis zu sieben Gäste, je nach Saison ab 65 Euro. Wellness: Sauna. Freizeit: Kinderspiellandschaft, Kinderspielfahrzeuge. Fußballfeld. Spielscheune mit Trampolin, Kickfußball, Billard, Tischtennis. Fahrrad- und Kanuverleih. Tiere: Kaninchen, Galloways, Hühner, Schafe, Ziegen, Minischweine.

Infos: www.ferienhof-groene.de

Reiter im großen Pferdeglück

Der Küselhof mit dem Reiterhof Witt auf Fehmarn von Sonja und Andreas Witt hat nicht nur tolle Pferde, sondern Ferienwohnungen vom Feinsten. Lage: In Wulfen, gleich neben dem beliebten Surfrevier. Ausstattung: sieben Ferienwohnungen für bis zu sechs Gäste, teilweise mit X-Box, 2. TV im 2. Schlafzimmer, Amazon Fire TV Stick. Preise: je nach Saison und Ausstattung ab 75 Euro. Wellness: Eine Ferienwohnung hat eine eigene Sauna. Freizeit: Golfen, surfen und natürlich reiten. Surfer können in der Scheune ihr Material lagern und haben eine hauseigene Surferwiese, Spielscheune, Trampoline, Hindernisspringen. Tiere: Hofhund Alf, Katzen, Meerschweinchen, Kaninchen, 24 Pferde und fünf Minishetlandponys. Extras: Reitlehrgänge, Unterricht ab 24 Euro in der Gruppe.

Infos: www.kueselhof.de/www.reiterhof-witt.de

Erholen mit Bauer Martin

Urlaub bei Martin Bendfeldt ist schon fast ein Klassiker unter Hamburger Familien. Lage: Bliesdorf bei Grömitz in Ostseenähe. Ausstattung: zehn Ferienwohnungen, 30 Fünf-Sterne-Ferienhäuser im dänischen Stil für bis zu 8 Gäste. Preise um die 149 Euro. Wellness: In einigen Häusern gibt es Sauna, Whirlbadewanne. „Das Wellnesshus“ bietet Kosmetik- und Massageanwendungen. Freizeit: Spielplatz, Spielscheune, Hüpfburg, Trampolin, Gokart-Bahn, Kinderkino, angeln, golfen, segeln, kiten in der Nähe und reiten auf dem Hof. Tiere: 11 Pferde, Schweine, Ziegen, Schafe, Hasen, Hühner, Katzen. Extra: Kinderbetreuung.

Infos: www.bauer-martin.de

Das ganz andere Hotel auf dem Land

Kein Hotel, kein Bauernhof, eher ein Hostel auf einem ehemaligen Bauernhof. Lage: Zwischen Alkersum und Nieblum auf Föhr, von Wiesen umgeben. Ausstattung: 14 Doppel- und Familienzimmer für bis zu 5 Gäste, Preise: ab 95 Euro. Das Besondere: kein Fernseher, kein Radio. Entschleunigung ist angesagt. Die Tenne im Erdgeschoss mit Zugang zum Garten ist das Herzstück des Hotels: Sie ist Frühstücksraum und Wohnzimmer mit Kinderspielecken und Terrasse. Hier finden die Gäste zueinander. Allein sein muss hier niemand. Ideal für Familien mit Kindern. Wellness: Energiebalancierung: 60 Euro, Babymassagekurs: 35 Euro, Ayurvedische Schwangerenmassage: 65 Euro. Freizeit: lesen, spielen, Fahrrad fahren, das Meer! Surfen und kiten kann man auf Föhr unter anderem in Nieblum bei Dirk Hückstädt.

Infos: www.hoftel-foehr.de

Bauernhofleben für Familien

Bei Schäferei Rolfs geht’s zur Sache. Denn das ist ein richtiger, wirtschaftender Betrieb. Das fühlt sich nicht nur nach Bauernhofurlaub an, das ist Bauernhofidylle. Lage: Bei Büsum, die Nordsee ist fußläufig zu erreichen. Ausstattung: mehr als 20 Ferienwohnungen, die größte für bis zu 8 Gäste ab 46 Euro für die Einzimmerwohnung. Wellness: Es gibt eine Wohnung mit eigener Sauna. Freizeit: Spielscheune, Jahreszeitenwerkstatt (Lernwerkstatt für Kinder von zwei bis 12), Spielhäuser, reiten für Kinder, Kosten für Anfänger: halbe Stunde ohne Sattel, sechs Euro. Tiere: Schafe, Kühe, Ponys. Extras: Bauernhofcafé, Frühstücksbuffet.

Infos: www.schaeferei-rolfs.de

Herrschaftlicher Landurlaub

Auf dem „LandSelection“ Gut Oestergaard betreibt die Familie bereits seit 1926 Land- und Forstwirtschaft. Lage: in Steinberg, in einem Park an der Ostsee. Ausstattung: Ferienwohnungen mit Namen wie Herrenhaus oder Kutscherhaus, zwei Ferienhäuser für bis zu sechs Personen. Preis: ab 57 Euro. Freizeit: Ponyreiten/Ferienreitschule, angeln und Ruderbootfahren auf dem hauseigenen Mühlenteich, Streichelzoo, Spielplatz, Gokart und Kettcars, Spielboden mit Tischtennis, Tischfußball, Bällebad, Maislabyrinth, Seeterrasse am Mühlenteich, Wald-Naturlehrpfad. Extra: Kulturscheune.

Infos: www.gut-oestergaard.de

Hier ist Mitanpacken angesagt

„Besser kann man Urlaub auf dem Bauernhof, glaub ich, nicht machen“, schreibt eine Besucherin über den „Landselection“-Ferienhof Friedrichsthal in der Holsteinischen Schweiz. Auf dem Gutshof wird noch Ackerbau betrieben. Lage: auf der Halbinsel Wagrien, acht Kilometer vom Meer entfernt. Ausstattung: zwei Ferienwohnungen, sieben Ferienhäuser, ein Appartement, bis zu sieben Gäste. Preis: ab 55 Euro. Freizeit: Mithilfe auf dem Hof ist möglich, inklusive Treckerfahren bei der Ernte, außerdem: Ackern mit Julia und erfahren, wie viele Arbeitsgänge nötig sind, um Brotweizen und Rapsöl zu produzieren, reiten (45 Minuten in der Abteilung kosten zehn Euro). Für Kinder: Gokarts, Trettrecker und Bobbycar, Trampolin, Spielscheune mit Stroh, Tischtennis, Tischfußball, Brettspielen, Playmobil. Tiere: Kaninchen, Ziegen, Hunde, Katzen, Pferde, Schafe, Lamas, Streichelzoo. Extra: wöchentliches Lagerfeuer für alle Gäste, Kochlehrgang.

Infos: www.hof-friedrichsthal.de

Reiten, wandern, radeln in der Heide

Albers Rosenhof in der Lüneburger Heide hat ein reges Hofleben. Lage: In Behringen am Rande des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide. Ausstattung: Sechs Ferienwohnungen (ab 115 Euro) und zwei Zimmer (ab 70 Euro). Freizeit: reiten (Unterricht in der Abteilung 45 Minuten 16 Euro, es gibt auch Lehrgänge), Fahrrad fahren, wandern, Mithilfe auf dem Hof ist möglich. Tiere: Pferde, Hunde, Katzen, Alpakas, Meerschweinchen, Heidschnucken. Extra: Hofcafé.

Infos: www.albers-rosenhof.de

Ackerbau und Schweinezucht am Meer

Ferienhof des Jahres 2016 darf sich der Hof Lunau nennen. Auch dieser Hof ist ein Vollerwerbsbetrieb mit Ackerbau, Schweine- und Ferkelaufzucht. Lage: 12 Autominuten von den Ostseebädern Grömitz, Kellenhusen und Dahme entfernt. Ausstattung: elf Ferienwohnungen ab 55 Euro. Vier Luxushäuser mit Sauna und Whirlpool ab 120 Euro. Wellness: Hallenbad mit Fitnessbereich. Freizeit: reiten und spielen – Seilbahn, Kinderkarussell, Hüpfburg, Gokart-Bahn, Matschanlage, Heuscheune, Streichelzoo, Weidenlabyrinth, Spieleboden mit Rutsche und Bällebad, Tischtennis, Airhockey, Heuscheune. Tiere: Ponys, Esel, Schweine, Schafe, Ziegen, Hund und Katze, Kaninchen, Hühner, Enten, Alpakas und Meerschweinchen

Infos: www.ferienhof-lunau.de

Größer, lauter, Kinder!

Wer sich Familienerlebnishof nennt, meint das auch so. Auf der Büdl Farm stehen die lieben Kleinen im Mittelpunkt. Lage: in Sahrensdorf auf Fehmarn. Ausstattung: Wohlfühlhütten mit Sauna, vier Vier-Sterne-Bungalows, 12 Ferienwohnungen, Ferienhaus für zehn Gäste. Preise: um die 120 Euro. Wellness: einige Häuser haben Saunen, freier Eintritt ins Fehmare. Freizeit: Fahrradverleih auf dem Hof, reiten (halbe Stunde Unterricht zehn Euro), Spielplatz mit Trampolin, Tretfahrzeuge, Spielscheune, Kino, gemeinsame Grillabende. Extras: Treckerfahrten, Tiere füttern. Tiere: Pferde, Hühner, Hasen, Meerschweinchen, Ziegen, Rinder.

www.buedlfarm.de

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Region