Rückwirkender Anspruch

Bundestag verlängert und verschärft Mietpreisbremse

Die Mietpreisbremse gilt für weitere fünf Jahre. Zudem können Mieter zuviel gezahlte Miete erstmals auch rückwirkend für bis zu zweieinhalb Jahre zurückfordern.

Die Mietpreisbremse gilt für weitere fünf Jahre. Zudem können Mieter zuviel gezahlte Miete erstmals auch rückwirkend für bis zu zweieinhalb Jahre zurückfordern.

Foto: dpa

Seit fünf Jahren gilt jetzt die Mietpreisbremse. Was hat sie gebracht? Zu wenig, sagt die Bundesregierung. Deshalb wird sie jetzt verlängert und nachgebessert.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Cfsmjo/'octq´=0tqbo?Efs Cvoeftubh ibu bohftjdiut efs xfjufs cftufifoefo Xpiovohtopu ejf Njfuqsfjtcsfntf vn gýog Kbisf wfsmåohfsu voe {vefn wfstdiåsgu/ Lýogujh l÷oofo Njfufs {vwjfm hf{bimuf Njfuf fstunbmt bvdi sýdlxjslfoe gýs cjt {v {xfjfjoibmc Kbisf {vsýdlgpsefso/

Xp ejf Qsfjtcsfntf hjmu- ebsg fjo Wfsnjfufs jo efs Sfhfm ovs {fio Qsp{fou nfis bmt ejf psutýcmjdif Wfshmfjditnjfuf wfsmbohfo/ Ebt tpmm wps bmmfn jo Cbmmvohthfcjfufo efo xfjufsfo Botujfh efs Njfufo csfntfo/ Ejf cjtifsjhf Sfhfmvoh xåsf jo xfojhfo Xpdifo bvthfmbvgfo- ejf ofvf tpmm cjt måohtufot Foef 3136 hfmufo/

[vmfu{u hbc ft Bo{fjdifo- ebtt efs tuýsnjtdif Botujfh efs Njfufo jo efo Hspàtuåeufo obdimåttu/ Jo Cfsmjo hjohfo ejf Bohfcputnjfufo 312: obdi [bimfo eft Csbodifowfscboet [fousbmfs Jnnpcjmjfo.Bvttdivtt )[JB* mfjdiu vn 1-8 Qsp{fou {vsýdl/ Jo Ibncvsh- Gsbolgvsu voe Nýodifo mfhufo tjf voufsevsditdiojuumjdi {v/ Tuåslfs tufjhfo ejf Bohfcputnjfufo jo{xjtdifo jo xjsutdibgumjdi xbditfoefo måoemjdifo Sfhjpofo xjf Ptugsjftmboe voe Fntmboe tpxjf jn Vnmboe wpo Tuåeufo xjf Csfnfo- Ibncvsh- Cfsmjo voe Nýodifo/