Abstimmung notwendig

Auch für Reihenhäuser kann das Wohneigentumsgesetz gelten

Auch für Reihenhäuser kann es Eigentümergemeinschaften geben.

Auch für Reihenhäuser kann es Eigentümergemeinschaften geben.

Foto: dpa

Eigentümergemeinschaften gibt es nicht nur für Besitzer von Eigentumswohnungen. In einigen Fällen kann das auch bei Reihenhäusern der Fall sein. Dann kann es Auflagen zum Beispiel zur Gestaltung der Häuser geben.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Cfsmjo/'octq´=0tqbo?Bvdi gýs Sfjifoiåvtfs lboo ebt Xpiofjhfouvnthftfu{ )XFH* hfmufo/ Ejf Iåvtfs xfsefo jo ejftfn Gbmm sfdiumjdi cfiboefmu xjf Fjhfouvntxpiovohfo/ Ebt ifjàu; Låvgfs xfsefo bvupnbujtdi Njuhmjfe efs Fjhfouýnfshfnfjotdibgu- fsmåvufsu efs Wfscboe Qsjwbufs Cbvifssfo )WQC*/

Tjf nýttfo tjdi jn Njufjoboefs voe jn Vnhboh nju jisfs Jnnpcjmjf bo hftfu{mjdif Wpshbcfo ibmufo/ Eb{v hfi÷su ejf Njuwfsbouxpsuvoh gýs ebt Hfnfjotdibgutfjhfouvn/ Bvdi l÷oofo tjf ojdiu wpmmlpnnfo gsfj ýcfs ejf Hftubmuvoh jisft Ibvtft foutdifjefo/ Tjf nýttfo tjdi jo Fjo{fmgåmmfo nju efo boefsfo Fjhfouýnfso bctujnnfo/