Medizin

Yak-Käse gut fürs Herz

Käse aus der Milch von Hochlandrindern aus dem Himalaja ist nach Analysen kanadischer Forscher gut für das Herz. Im Vergleich zu Käse aus herkömmlicher Kuhmilch enthalte der Yak-Milch-Käse deutlich mehr herzfreundliche Fettsäuren, berichten die Wissenschaftler gemeinsam mit Kollegen aus Nepal im "Journal of Agricultural and Food Chemistry" (Bd. 56, S. 1654). Wegen seines hohen Anteils konjugierter Linolsäure wirke der Käse womöglich sogar krebshemmend. Der Verzehr von 100 Gramm täglich sollte ausreichen, um eine gesundheitsfördernde Wirkung zu erzielen.