Info

Gesundheitsreport der TK

Der Krankenstand in Hamburg lag 2013 nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) bei durchschnittlich 4,2 Prozent. Dies entspricht einer Fehlzeit von rund 15,5 Tagen pro Erwerbsperson.

Bei psychischen Erkrankungen belegten die Hamburger 2013 mit durchschnittlich 3,3 Tagen den Spitzenplatz in Deutschland und lagen auf dem Vorjahresniveau.

Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems waren für 2,8 Fehltage je Erwerbsperson verantwortlich.

Wegen Atemwegserkrankungen war im vergangenen Jahr jeder Erwerbstätige durchschnittlich 2,4 Tage krankgeschrieben,2012 waren es 2,1 Tage. Dieser Anstieg ist hauptsächlich auf die Erkältungswelle des letzten Winters zurückzuführen.

Die Zahlen stammen aus dem Vorabbericht zum TK-Gesundheitsreport 2014, für den Daten von TK-versicherten Erwerbstätigen ausgewertet werden.