Kosmisches Schattenspiel

New York, Manila: Die besten Bilder der Mondfinsternis

Der "Blutmond" blieb in Deutschland hinter Wolken. In anderen Ländern war die totale Mondfinsternis für Interessierte gut zu verfolgen.

Berlin/Hamburg. Deutschland wollte zugucken, doch dazu kam es nicht wirklich. Die totale Mondfinsternis hat sich am Mittwochabend in den meisten Teilen des Landes hinter Wolken abgespielt. Nur im Süden gab es auch immer wieder Wolkenlücken. Deswegen mussten sich "Mofi“-Fans mit Live-Übertragungen im Internet begnügen.

Und da gab es viel zu bestauen. Zum Beispiel über New York. Dort sahen die Menschen den "Blutmond" - ein herrlicher Anblick. Genauso in Jerusalem oder auf Teneriffa. Wir zeigen Ihnen die besten Bilder der totalen Mondfinsternis - klicken Sie sich durch.

Die nächste Chance auf eine totale Mondfinsternis gibt es in Deutschland erst wieder 2015. Zwar kommt es am 10. Dezember 2011 erneut zu einer totalen Finsternis, über Deutschland geht der Mond dann jedoch erst nach dem Ende der totalen Phase auf.