Info

Fettsucht verkürzt das Leben

Am stärksten von Fettsucht (Adipositas) betroffen sind in Deutschland Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren. 44 Prozent oder 9300 Patienten zählen zu dieser Altersgruppe von insgesamt 20 900 Fällen, die 2008 stationär behandelt wurden. Dabei gibt es laut dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden zwischen den einzelnen Bundesländern große Unterschiede bei der Zahl der Behandelten pro 100 000 Einwohner: Patienten aus Sachsen-Anhalt nahmen mit 90 Behandelten pro 100 000 Einwohner fast viermal häufiger eine solche Rehabehandlung in Anspruch als Patienten aus Berlin mit 23 Behandelten pro 100 000 Einwohner. Der Anteil weiblicher Adipositas-Patienten lag bei 54 Prozent. Stark übergewichtige Menschen erkranken häufiger an Herzleiden und Diabetes. Fettleibige Kinder haben eine um zehn bis 20 Jahre geringere Lebenserwartung, wiesen kalifornische Mediziner nach.