Frage des Tages

Was ist ein Kristall?

Der aus dem Griechischen stammende Begriff ("krystallos", "Eis") wurde lange Zeit nur für Eis benutzt oder für Bergkristalle (Quarze) aus den Alpen. Erst im 18. Jahrhundert setzte sich Kristall als Bezeichnung für alle natürlichen, gleichmäßigen Formen der Minerale und entsprechender fester Körper durch.