Frage des Tages

Woher stammt die Institution des Ombudsmannes oder -rates?

Ein ombud (altnordisch: umboð, "Vollmacht") bezeichnet die Tätigkeit eines Schlichters, einer Schiedsstelle. Sie entstand im 18. Jahrhundert in Schweden. Dort wurde 1809 erstmals offiziell dem Reichstag zugestanden, einen Justiz-Ombudsmann zu benennen.