Entwicklerkonferenz

Diese Produkte dürfte Apple am 5. Juni veröffentlichen

Das Apple-Logo am Apple-Store in München: Wie jedes Jahr präsentiert das Tech-Unternehmen auf seiner Entwicklerkonferenz „World Wide Developer Conference“ neue Produkte.

Das Apple-Logo am Apple-Store in München: Wie jedes Jahr präsentiert das Tech-Unternehmen auf seiner Entwicklerkonferenz „World Wide Developer Conference“ neue Produkte.

Foto: Peter Kneffel / dpa

Apple veranstaltet vom 5. Juni an die „World Wide Developer Conference“ – und stellt neue Produkte vor. Was dürfen Nutzer erwarten?

Berlin.  Am Dienstag hat Apple für den 5. Juni Presseeinladungen für die diesjährige Keynote-Adresse seiner alljährlichen Entwicklerkonferenz WWDC versandt: Neben neuen Versionen der Betriebssysteme iOS, macOS, watchOS und tvOS dürfte Apple nach Informationen von US-Medien auch einen auf seine Assistenz-Software Siri basierenden Lautsprecher vorstellen, der Amazons Echo Konkurrenz machen soll.

Bislang ist über den Siri-Lautsprecher nicht allzu viel bekannt. Entwickelt wurde das Gerät angeblich vom Kopfhörerhersteller Beats, den Apple 2014 übernommen hat. Wie auch die jüngste Variante von Amazons Echo soll er auch über einen Bildschirm verfügen.

Bei der World Wide Developer Conference des Konzerns, die vom 5. bis 9. Juni erstmals im kalifornischen San José stattfindet, werden 5.000 Entwickler erwartet.

Dieser Text ist zuerst auf futurezone.de erschienen – Das neue Tech-News-Portal der Funke Mediengruppe.