Studio-Check

Royal Sports - ein Klub für hohe Ansprüche

Studioleiter Giuseppe Camporeale lässt keine Zweifel aufkommen: In Volksdorf geht es königlich zu.

Studioleiter Giuseppe Camporeale lässt keine Zweifel aufkommen: In Volksdorf geht es königlich zu. Der Anspruch spiegelt sich im vergleichsweise hohen Preisgefüge, aber eben auch in der Ausstattung des vor sechs Jahren in die Eulenkrugstraße umgezogenen Royal Sports Clubs wider. Hervorzuheben sind die beiden klimatisierten Kursräume sowie der mediterran gestaltete Wellnessbereich, der unter anderem eine separate Damen-Sauna beinhaltet. Auf der überschaubaren Trainingsfläche macht vor allem der neue chipkartengesteuerte Zirkel Eindruck. Die Karte kennt alle Trainingsparameter von der Sitzhöhe bis zum Widerstand und speichert die Leistungen, die sich so professionell auswerten lassen. Der nach eigenen Angaben erste Feng-Shui-Klub Deutschlands kooperiert mit Krankenkassen und Sportärzten, eine physiotherapeutische Praxis befindet sich im Haus.

Gerätezustand: gut

Kursangebot: gut

Nassbereich: exzellent

Wohlfühlfaktor: gut

Betreuung: gut

Sauberkeit: exzellent


Info: Royal Sports Club, Eulenkrugstr. 68, 22359 Hamburg, Tel. 040/609 18 00, www.royalsports.de . Geöffnet: Mo bis Fr 9-22.30 Uhr, Sa 12-20 Uhr, So/Feiertag 10-20 Uhr. Beitrag: ab 54,90 Euro.