Hamburger Symphoniker

Diana Damrau mit Harfner

Der Saisonauftakt der Hamburger Symphoniker ist in mehrerlei Hinsicht ungewöhnlich: Erstens findet er gänzlich ohne das Orchester selbst und seinen neuen Chefdirigenten Jeffrey Tate statt. Zweitens erklingt ein selten gespieltes Repertoire. Und drittens bringt das Eröffnungskonzert eine äußerst seltene Kombination.