Berlin. Sind Männer müde und haben keine Lust auf Sex, kann ein Testosteronmangel Ursache sein. Wann eine Therapie sinnvoll ist – oder riskant. 

  • Viele Männer erleben im Alter einen Rückgang des Testosteronspiegels, der zu Symptomen wie Müdigkeit, Antriebslosigkeit und sexueller Unlust führen kann
  • Diagnose und Behandlung: Ein Bluttest kann den aktuellen Testosteronwert bestimmen. Bei einem signifikanten Mangel kann eine Hormonersatztherapie helfen. Ein Experte klärt über die Risiken auf
  • Ein Mediziner erklärt, welchen Gruppen von der Einnahme von Testosteron grundsätzlich abzuraten ist