Weg für 49-Euro-Ticket geebnet