NSA-Untersuchung

Binninger übernimmt Vorsitz in Ausschuss

Berlin. Der CDU-Politiker Clemens Binninger soll Chef des Bundestags-Untersuchungsausschusses zur NSA-Geheimdienstaffäre werden. Der Bundestagsabgeordnete werde von der Unionsfraktion offiziell für den Posten nominiert werden, sagte Parlamentsgeschäftsführer Michael Grosse-Bröme. Der Ausschuss soll noch in dieser Woche vom Bundestag eingesetzt werden und Anfang April die Arbeit aufnehmen.