Ehegattensplitting

Bundesregierung plant Verbesserung

Düsseldorf. Die Bundesregierung will für mehr Steuergerechtigkeit zwischen Ehe- und eingetragenen Lebenspartnern sorgen, die berufstätig sind. Für die soll es künftig attraktiver werden, den Steuervorteil des Ehegattensplittings gerechter auf beide Partner zu verteilen. Dazu soll das Lohnsteuerverfahren vereinfacht werden, sagte ein Sprecher des Finanzministeriums der „Rheinischen Post“.