Zuwanderung

Özoguz ruft zu sachlicherer Debatte auf

Osnabrück. Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat nach der angekündigten Ausweitung des Programms „Soziale Stadt“ zu einer Versachlichung der Debatte um Zuwanderung aufgerufen. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte sie, bei dem Thema gehe es um Armut und nicht um Missbrauch. Außerdem sei es „falsch zu behaupten, in ganz Deutschland herrschten dramatische Zustände durch Zuwanderung“. Stattdessen hätten konkrete Städte konkrete Probleme.