Frankreich

Minister bezeichnet Gayet als „Partnerin“ Hollandes

Paris. Im Durcheinander um das Liebesleben des französischen Präsidenten François Hollande hat sich ein Kabinettsmitglied verplappert: Haushaltsminister Bernard Cazeneuve bezeichnete die Geliebte Hollandes, Julie Gayet, bereits als dessen „Partnerin“ – nahm das aber sofort wieder zurück. Hollande war am Dienstag gefragt worden, ob seine Lebensgefährtin Valérie Trierweiler noch die Première Dame Frankreichs sei. Der Präsident wich aus und hob hervor: „Private Angelegenheiten werden privat behandelt.“